"Giovanni" / Simone Turra
Villa Falkenhorst

"Giovanni" / Simone Turra

Normaler Preis €10.000,00 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt.

Bronze, patiniert I 70x39x35 cm I 2008

 

Simone Turra wird am 6. August 1969 in Transaqua (Trient/I) geboren. Von 1983 bis 1988 besucht er die Kunstoberschule in Pozza di Fassa (Trient), anschließend schreibt er sich in den Studiengang für Bildhauerei der Brera Kunstakademie in Mailand ein, den er 1992 bei Prof. Giancarlo Marchese abschließt.
Monumentale Skulpturen begegnen uns im Werk Simone Turras. Seine Materialien sind Stein, Terrakotta und Holz. Alle erfordern unterschiedliche Ansätze der
künstlerischen Ausformung. Während er aus riesigen Steinen Figuren herausschlägt
und im besten Sinne des Wortes Bildhauer ist, baut er mit Terrakotta seine Figuren auf. In jedem Metier ist er Perfektionist und überlässt kein Detail dem Zufall. Selbst die Sockel und Basen, auf welchen die Figuren ruhen, sind genauestens durchdacht
und sensibel gestaltet. Simone Turra verpflichtet sich heute, nach seinen abstrakteren Anfängen, der figurativen Darstellung. Seine Menschendarstellungen faszinieren mit
einem von Vitalität und Kraft zeugenden Realismus. Authentisch und ehrlich bildet
er ab, was er sieht – ohne zu behübschen – in seiner sehr eigenen Bildsprache. Die
Sicherheit dazu gibt ihm seine raumbezogene Erfahrung von einer Reduktion der gesehenen Wirklichkeit wie seine Empfindung, getragen von Sinnlichkeit und Rationalität. Seine Körper faszinieren durch die Natürlichkeit ihrer Darstellung,
wie durch die sie umgebende Aura. (Stefanie Moser-Maier)


Die Skulptur kann jederzeit nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden. Kein Versand - Zustellung möglich.

(c) Edgar Leissing