"Ruhender Phönix"  / Magnus Pöhacker
Villa Falkenhorst

"Ruhender Phönix" / Magnus Pöhacker

Normaler Preis €14.000,00 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt.

Bronze I 53x16x128 cm 

Magnus Pöhacker wurde 1967 in Innsbruck geboren. Nach der HTL in Innsbruck studierte er von 1985-1991 an der Akademie der Bildenden Künste, Wien, in Meisterklasse für Bildhauerei bei Joannis Avramidis. 1990 erhielt er den Theodor Körner-Preis und war von 1997-2010 Lehrbeauftragter für Entwurf und Gestaltung in  Laas (Südtirol). Magnus Pöhacker lebt und arbeitet in Hall in Tirol.

Eine unerwartete Begegnung – am Rand meines Blickfeldes, im Weiß der  Winterlandschaft, einen dunklen Fleck wahrnehmend, der anders als die anderen
beschaffen war. Es war ein Vogel, ein gestürzter Falke, der mit seinen Schwingen
kreuzend, den Körper bedeckte. Ich nahm ihn auf und trug ihn in mein Atelier. Dieses,
in vielen Mythologien beheimatete Wesen wurde für viele Monate mein Modell.
Durch graphisches Abtasten und den Versuch, Form, Rhythmus und Proportion in Erfahrung zu bringen, entstanden zahlreiche Farbzeichnungen. Weiter studierend, um auf eine gegebene Fläche das Entdeckte zu komponieren, der Versuch, ein autonomes Bildwerk entstehen zu lassen. Kleine, stetige Schritte der Transformation, um sich einer plastischen Umsetzung zu nähern, ein plastisches Werk zu erschaffen. Eines, das in sich stimmt und für sich steht. Und das Abenteuer der Bildhauerarbeit beginnt …

Die Skulptur kann jederzeit nach telefonischer Voranmeldung besichtigt werden. Kein Versand - Zustellung möglich.

(c) Edgar Leissing